• Kfz ummelden

    Auch das Auto zieht mit um.

  • Dokumente

    Papierkram beim Umzug? Wir helfen beim Auto Ummelden.

  • Der frühe Vogel...

    Man kann auch bereits vor dem eigentlichen Umzug das Auto ummelden.

  • Zeitdruck?

    Wer unter Zeitdruck steht, kann die Auto Ummeldung online beauftragen.

Auto ummelden – Das Auto zieht mit um

Wer innerhalb Deutschlands umzieht, muss sich mit jeder Menge Papier-Arbeit auseinandersetzen. Neue Pässe müssen beantragt, Wohnungsunterlagen gesammelt und natürlich auch der gesamte Umzug geplant werden. Doch nicht nur jedes Mitglied der Familie muss am neuen Wohnort gemeldet werden – wer umzieht, muss auch das Auto ummelden. Zieht man in einen neuen Zulassungsbereich hat das natürlich auch Auswirkungen auf das Kfz-Kennzeichen. Wir haben alle wichtigen Fakten für die Auto Ummeldung für Sie gebündelt.

Auto ummelden

Die wichtigsten Dokumente

Alle Dokumente für die Auto Ummeldung gleich wichtig

Abstufungen in wichtige und weniger wichtige Dokumente sind im Grunde nicht möglich. Fehlt nur eines der folgenden Schriftstücke, erntet der Fahrzeughalter mit Ummeldungswunsch nur ein müdes Kopfschütteln der Beamten.

Kfz-Zulassung Unterlagen Papiere

Zu den benötigten Unterlagen gehören die Zulassungsbescheinigungen I und II, bei älteren Fahrzeugen sind alternativ der Fahrzeugschein sowie der Fahrzeugbrief mitzuführen. Bei der Ummeldung wird die entsprechende Umschreibung auf die neuerdings eingesetzten Bescheinigungen Teil I und Teil II erfolgen. Vorliegen muss für die Ummeldung des Kfz auch die Versicherungsbestätigung darüber, dass der Fahrzeughalter eine Kfz-Pflichtversicherung für das umzumeldende Fahrzeug abgeschlossen hat. Hierbei handelt es sich mittlerweile um eine elektronisch zugestellte Bestätigung in Form einer Codenummer, der so genannten eVB-Nummer.

Codenummer statt der bekannten Doppelkarte

Bei Ummeldungen sind zudem auch die Kfz-Kennzeichen mitzuführen. Natürlich müssen die Antragsteller auch die eigene Identität mittels Vorlage eines Reisespasses und einer Meldebestätigung des zuständigen Einwohnermeldeamtes oder eines Personalausweises nachweisen. Soll die Ummeldung des Kfz durch Dritte erfolgen, wird eine Vollmacht benötigt. Darüber hinaus gehört in der Regel auch eine Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer zu den obligatorischen Unterlagen für die Ummeldung. Kfz-Nachweise über die Haupt- und die Abgasuntersuchung sind ebenfalls mitzuführen, sofern es sich um Fahrzeuge handelt, bei denen bereits entsprechende Untersuchungen notwendig waren. Als weitere Dokumente kann die Einreichung von Auszügen aus dem Handelsregister, ein gültiger Gewerbeschein oder dem Vereinsregister nötig sein, wenn die Fahrzeuge bereits vormals für Vereine oder gewerbliche Zwecke angemeldet waren oder dies zukünftig geplant ist.

Ganz abgesehen von Informationsbedarf, um zu erfahren, welche Unterlagen man als Fahrzeughalter mitbringen muss, sollten die Besucher der Behörden vor allem einen Punkt beherzigen. Man sollte sich prinzipiell informieren, wann die Behörden ihre Pforten für die Bürger öffnen. Nur so verhindert man, dass man am Tag des Behördenbesuchs vor verschlossenen Türen steht. Mit etwas Glück und der Bereitschaft, früh aufzustehen und pünktlich zur Öffnung der Zulassungsstelle vor Ort zu sein, können Fahrzeuginhaber selbst dafür sorgen, dass die Wartezeit weniger lang ausfällt, als man dies aus eigener Erfahrung bei anderen Behörden vielleicht erwartet hätte.

Keine Zeit für das Zulassungsamt

Erledigen Sie alle Zulassungsangelegenheiten einfach online!

Kfz-Kennzeichen

Kfz-Kennzeichen

Sparen Sie Zeit und reservieren Sie Ihr Kennzeichen online!

Kfz-Zulassung

Kfz Zulassung - Papiere

Sparen Sie Zeit und beauftragen Sie Ihre Kfz-Zulassung online!

Kfz ummelden Straße Wald

Wunschkennzeichen bereits per Web vorbestellbar

Wissenswert für die Verbraucher: Im Rahmen eines Wohnortwechsels in Hessen oder Schleswig-Holstein wird kein neues Kennzeichen benötigt – auch dann nicht, wenn der Umzug die Fahrzeugshalter in einen anderen Kreis oder eine andere Stadt führt. Das alte Kennzeichen kann trotz Ummeldung des Kfz behalten werden. Wunschkennzeichen können von den Verbrauchern inzwischen ohne großen Aufwand per Internet reserviert werden, noch bevor die eigentliche Ummeldung erfolgt. Allerdings ist diese Reservierung natürlich ebenfalls zeitlich eingeschränkt. Auch in diesem Punkt sollte man den Besuch der Zulassungsstelle also nicht gerade auf lange Bank schieben.

Die erforderlichen Unterlagen für die Ummeldung des Kfz unterscheiden sich nicht wesentlich von den Dokumenten, die bei der Anmeldung eines Neuwagens oder Gebrauchtwagens benötigt werden. Ratsam ist es grundsätzlich, sich vor dem Behördengang über die Anforderungen zu informieren, was tatsächlich mitgebracht werden muss. Sich auf die eigene Erinnerung an zurückliegende Ummeldungen von Kfz zu verlassen, hat sonst vielleicht zur Folge, dass der zuständige Sachbearbeiter mitteilen muss, dass man doch das eine oder andere Schriftstück vergessen hat. Dann bleibt den Behördenbesuchern nichts anderes übrig, als zu einem späteren Zeitpunkt nochmals reichlich Zeit mitzubringen und bei der Kfz Zulassungsstelle zu warten, bis man endlich an der Reihe ist mit der Kfz-Ummeldung.

Kfz ummelden Schlüssel Übergabe

Gebühren für das Auto Ummelden

Unterschiedliche Gebührenmodelle in unterschiedlichen Bundesländern Die Gebühren für die Ummeldung vom Kraftfahrzeug hängen jeweils davon ab, welcher Aufwand der Zulassungsstelle entsteht. Erfolgt ein Umzug in der gleichen Stadt, so dass das Kennzeichen behalten werden kann, kostet die Kfz Ummeldung meist maximal 50 Euro, sofern hierbei lediglich die Zulassungsbescheinigungen I und II umgeschrieben werden müssen – vielfach sind die Kosten sogar deutlich geringer. Besaßen die Fahrzeughalter bisher noch den alten Fahrzeugschein und den Fahrzeugbrief, werden diese auf den neuen europaweit eingeführten Standard umgestellt.

Wird im Rahmen der Ummeldung des Kfz auch ein neues Kennzeichen benötigt und soll dieses auf Wunsch des Halters bestimmte Zahlen und Buchstaben beinhalten, die für den Behördengänger oder die Behördengängerin eine bestimmte Bedeutung haben, fällt eine zusätzliche Gebühr für dieses Wunschkennzeichen an. Diese liegt meist bei maximal 10 bis 20 Euro.

Kfz ummelden Sicherheit Hände

Auf Nummer Sicher beim Auto Ummelden

Auf Nummer Sicher gehen Verbraucher somit, wenn sie die Ummeldung des Kfz nicht erst nach dem eigentlichen Umzug, sondern spätestens mit dem Umzugstermin oder gar bereits vorab erledigen, um so allen Eventualitäten vorzubeugen. Auch wenn in der Regel Ummeldungsverzug von einigen wenigen Wochen keine Ahndung zur Folge haben wird. Das Risiko eines Buß- oder Verwarngeldes können Fahrzeughalter mit geringem Arbeitsaufwand vermeiden. Außerdem sollte man die Geduld der Behördenmitarbeiter nicht unnötig auf die Probe stellen. Spätestens bei einigen Monaten Verzug sind dreistellige Verwarngelder die Folge einer nicht fristgerechten Ummeldung des Kfz. Wie viel Zeit man sich lassen kann, weiß einerseits das virtuelle Umzugsportal, auch auf den Internetseiten der Behörden kann diese wichtige Information abgefragt werden.

Für die rasche Abwicklung des Ummeldevorgangs spricht schon allein die bei anderen Behördengängen gesammelte Erfahrung, dass es mitunter nicht mit einem einzigen Besuch der Zulassungsstelle getan ist. Mit etwas Pech hat man doch nicht alle benötigten Unterlagen zusammen für die Ummeldung. Kfz Um-, An- oder Abmeldungen erfordern hierzulande aber einige wichtige Dokumente, die nicht in jedem Haushalt unbedingt in der gleichen Schublade zu finden sind und möglicherweise erst zusammengesucht werden müssen. Da die Ummeldung in Deutschland obligatorisch ist, sollte prinzipiell wohl gelten: Bringen Sie es zeitig hinter sich, damit sie bis zum nächsten Umzug Ruhe haben!

Infos zur Auto Ummeldung

Allgemeines und Richtlinien

Ummeldung Kfz – Schneller erledigt als früher

So manche Maßnahme, die mit einem Umzug verbunden ist, erlaubt den Verbraucher einigen zeitlichen Spielraum. Zu glauben, dass mit einem Umzug eng verknüpfte Ummeldungen grundsätzlich flexibel gehandhabt werden können, erweist sich jedoch rasch als Trugschluss, der möglicherweise sogar Strafzahlungen nach sich ziehen kann, wenn die Bürger Termine und Fristen versäumen. Dazu gehört vor allem alles, was mit Behörden zu tun hat.

So zum Beispiel die Ummeldung des Kfz. In diesem Bereich hat der Gesetzgeber eine vergleichsweise klare Sprachregelung im Gesetz verwendet. Einmal gilt es, eine unverzügliche Ummeldung des Kfz vorzunehmen, um nicht in die Gefahr zu geraten, dass man mit einem Bußgeld gelegt wird durch die zuständige Zulassungsstelle. Wie bei der Höhe der Bußgelder (die meist bei Beträgen von etwa 15 Euro beginnen, zum Teil aber auch deutlich höher ausfallen können) finden sich bei den Ummeldefristen zwischen den verschiedenen Bundesländern Unterschiede in den Angaben.

Kfz ummelden Autobahn Ansicht

Kfz-ummelden.de

Weitere Infos zum Thema Kfz-Zulassung

Kfz-Zulassung

Auto zulassen Kfz Zulassung Strasse

Welche Unterlagen benötigt man für die Kfz-Zulassung? Wir haben alles Wissenswerte zur Zulassung für Sie.

Kfz anmelden

Kfz Kennzeichen Lenkrad schwarz

Sie wollen einen Neuwagen oder gebrauchtes Auto anmelden? Wir haben Infos für Sie!

Kfz abmelden

Kfz Kredit Kfz abmelden Verkehr

Sie haben sich ein neues Fahrzeug gekauft und möchten Ihr altes Auto abmelden? Alle Infos finden Sie hier.

Kfz-Überführung

Kfz Zulassung Kfz Überführung Karte

Egal ob auf eigener Achse oder per Spedition: wir haben alle Infos für die Kfz-Überführung auf einen Blick.