Kfz verkaufen

Was gibt es beim Kfz Verkauf zu beachten? So steigern Sie den Wert Ihres Kfz!

Bevor Sie Ihr Kfz verkaufen, sollten Sie einige Vorbereitungen treffen: So verdienen Sie mehr Geld, steigern Ihren Profit beim Kfz Verkauf und vermeiden Probleme! Wir verraten Ihnen, wie, wo und an wen Sie Ihr Kfz verkaufen können.

Vorbereitungen für den Kfz Verkauf: Wichtige Dokumente & mehr

Vor der ersten Käuferbesichtigung

Durch das gründliche Reinigen des Autos kann man den Wert des Fahrzeuges um einige hundert Euro erhöhen. Zunächst einmal empfiehlt es sich, mit einem Polsterreiniger sowohl Sitze, als auch den Himmel des Autoinnenraums zu reinigen. Mit einem Cockpitspray lassen sich die Armaturen und mit Plastik verbaute Teile einfach und schnell säubern. Da sich der potenzielle Käufer auch den Motorraum ansehen wird, sollte man schon vorab vorsorgen und den Wasser- und Ölstand kontrollieren, sowie die Scheibenwaschanlage nachfüllen.

 

Zudem sollte das Auto gründlich ausgesaugt und persönliche Gegenstände entfernt werden. Falls man als Verkäufer im Auto geraucht hat, muss hier nicht nur der Aschenbecher geleert, sondern auch der unangenehme Geruch für Nichtraucher entfernt werden. Zum Schluss bietet sich noch ein Besuch in der Waschanlage an, um das Auto auch äußerlich von der besten Seite zu zeigen.
 

Notwendige Unterlagen vor einem Kfz Verkauf

Bevor man sein Kfz verkaufen kann, benötigt man vorab einige Unterlagen:

 

Fahrzeugbrief

Sie benötigen den Fahrzeugbrief des Kfz, welches Sie verkaufen möchten.

 

Fahrzeugschein

gegebenenfalls Ersatzbrief, Ersatzschein, Kundendienstheft, TÜV-Bericht, AU-Bescheinigung

 

Serviceheft

Oft vergessen: Das Serviceheft ist ein Muss beim Pkw Verkauf.

 

Wartungs- und Reparaturrechnungen

So können Sie Reparaturen, Aufrüstungen o.ä. nachweisen.

 

Bei eventuellen Unfallschäden: Bilder, Gutachten

Durch Bilder bereicherte Gutachten sind empfehlenswert, um zuvorige Schäden zu protokollieren.

Möglichkeiten für einen Autoverkauf

Für einen Autoverkäufer gibt es verschiedene Möglichkeiten für einen Fahrzeugverkauf. Dabei gibt man entweder private Anzeigen in Zeitungen auf, wie z. B. in der Rubrik „Kfz Märkte“, oder wendet sich an erfahrene Autohändler, denen man den Auftrag erteilt, das eigene Auto zu verkaufen. Des Weiteren gibt es aber auch Portale, über die man sein Fahrzeug inseriert, zum Verkauf anbietet und schließlich nur von geprüften Händlern verbindliche Kaufangebote bekommt.

Privat das eigene Auto verkaufen

Das eigene Fahrzeug verkaufen traut sich nicht jeder zu, kann aber mit dem Beachten einiger Punkte zu einer zufriedenstellenden Verkaufsabwicklung führen.

Vorteilhaft kann es beim Kfz verkaufen auch immer sein, einen Freund oder Bekannten mitzunehmen, damit diese gegebenenfalls als Zeugen wirken können, was bei der Verhandlung, dem Kaufvertrag und der Übergabe besprochen wurde.

Sie haben Ihren „Alten“ noch – Sichern Sie sich einen Amazon Gutschein von Carsale24!

Sie haben Ihr altes Fahrzeug noch und möchten es nun verkaufen? Prima! In diesem Fall können wir Ihnen einen tollen Tipp geben! Sie verkaufen Ihr Fahrzeug über carsale24.com und erhalten einen Amazon Gutschein in Höhe von 20€. Wie das geht? Ganze einfach. Sie klicken auf den unten stehenden Button und inserieren auf Carsale24. Im Erfolgsfall haben sie also einfach, schnell und sicher Ihr Fahrzeug verkauft und erhalten zusätzlich einen 20€ Amazon Gutschein als Belohnung.

Privat verkaufen: Infos zu Unterlagen und Vorgehen

Zum einen können dem Verkäufer gegenüber schon einmal Probleme entstehen, wenn bekannte Mängel verschwiegen werden. Hierbei würde bei einem Schaden der Verkäufer dafür haften, wenn diese Mängel nicht im Kaufvertrag aufgeführt wurden. Zum anderen kann es passieren, dass der Käufer des Fahrzeuges seiner Pflicht zur Ab- bzw. Ummeldung des Autos nicht nachkommt. Die Folgen sind für den Verkäufer schwerwiegend: Dieser würde in diesem Fall weiterhin die Kfz Steuer und möglicherweise sogar die Versicherung zahlen.

Mit dem Formular einer Veräußerungsanzeige, welche sowohl vom Käufer als auch Verkäufer unterschrieben werden, kann sich der Verkäufer schützen, indem er dieses Formular an die zuständige Zulassungsstelle schickt. Um diese Gefahr jedoch zu umgehen, empfiehlt es sich, das Auto vor dem Verkauf vorübergehend stillzulegen. Indem man mit einem minimalen Verwaltungsaufwand das Auto vor der Übergabe abmeldet, endet für den Verkäufer nach Abschluss der Abmeldung die Steuerpflicht und eine versicherungsrechtliche Haftung sowie die Halterhaftung kann ebenfalls ausgeschlossen werden.

Unterlagen zum Abmelden des Fahrzeuges vor der Übergabe:

  • Fahrzeugbrief
  • Fahrzeugschein
  • TÜV-Bericht
  • AU-Bescheinigung
  • Schilder
  • Verwaltungskostenbeitrag von 5,60 €

Beim Kfz verkaufen unbedingt beachten:

  • Beim Privatverkauf eines Autos unbedingt auf die Geschäftsfähigkeit des Kaufinteressenten achten und überprüfen, ob dieser das 18. Lebensjahr erreicht hat
  • Bei einem Verkauf des Pkws über einen Dritten unbedingt eine Vollmacht aushändigen lassen

Fahrzeug Verkauf mithilfe eines Autohändlers

 Mithilfe eines Autohändlers hat man die Möglichkeit, das Kfz verkaufen lediglich in Auftrag geben zu müssen. Der Händler kümmert sich schließlich um die Inserierung des Fahrzeuges, stellt das Auto bei Bedarf und Möglichkeit aus und übernimmt alle Verhandlungen und Abwicklungen des Auto Verkaufs. Sobald der Pkw Verkauf erfolgreich abgeschlossen ist, erhält der Händler in der Regel eine Provision für dessen Aufwand.
 

Wichtig beim Kfz verkaufen über einen Dritten:
Um sich als Verkäufer von vorne herein sicher sein zu können, was nach dem Autoverkauf für eine Aufwandsentschädigung auf ihn zukommt, sollte die Höhe der Verkaufsprovision schon vorab vereinbart und schriftlich festgelegt werden. Auch hier sollte somit ein kurzer Vertrag aufgesetzt werden für den Kfz Verkauf im Auftrag inkl. Bedingungen.
Den Mindestpreis, den der Verkäufer für den Verkauf seines Fahrzeuges erwartet, sollte nicht vom Händler festgelegt werden, da dieser sich möglicherweise noch Profit erhofft. Stattdessen ist es empfehlenswert, was auch mithilfe von Freunden, Bekannten oder Profis möglich ist, sich für sich schon vorher einen Mindestpreis festgelegt zu haben.

Portale zum Kfz Verkaufen

Als dritte Alternative zum Kfz verkaufen gibt es auch die Möglichkeit, über Online-Portale sein Fahrzeug zu inserieren. Hierbei muss man lediglich die fahrzeugbezogenen Daten nennen, Fahrzeugfotos erstellen und einen Zustandsbericht des Gebrauchtwagens anfertigen lassen. In der Regel werden hier nur vertrauenswürdige Kaufinteressenten, welche zuvor über das jeweilige Portal überprüft wurden. Jedoch sollte man, wie auch beim Verkauf über einen Händler, immer vorsichtig sein, wie sehr man Fremden beim Kfz verkaufen vertrauen kann.